Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtrundgang „Passau in der NS-Zeit“

25. Januar 2020 @ 14:00 16:00

Stadtrundgang „Passau in der NS-Zeit“ mit Martin Ascher und Johannes Hagnauer

Die Stadtführung erzählt in fünf Stationen die Geschichte von Verfolgung und Widerstand in der Zeit des Faschismus an Beispielen einzelner Passauer Bürgerinnen und Bürger.
Zunächst wird am heutigen Klostergarten die Entwicklung der lokalen Nazi-Bewegung in den 20er und 30er Jahren skizziert.
In der Ludwigstraße liegt der Fokus auf der Geschichte des Antisemitismus in Passau.
Am Domplatz wird die wechselvolle Geschichte zwischen Nazibewegung und katholischer Kirche angesprochen.
Vor der JVA in der Theresienstraße sind Widerstand und die Verfolgung einzelner Passauer Bürgerinnen und Bürger sowie die Pogromnacht 1938 das Thema.
Abschließend wird am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus noch auf die Nachkriegszeit und den Umgang mit der NS-Vergangenheit eingegangen.

Der Holocaust und der Widerstand gegen das Vergessen

Klostergarten Passau

10 Stein Weg
Passau, 94032 Deutschland
+ Google Karte